Als Geschäftsführer hat man einen guten Ruf zu verlieren. Es gibt nämlich auch im privaten Bereich Einträge im Internet, die durchaus einen überaus dunklen Schatten auf eine Person werfen können. Die übelsten Nachreden von neidischen Menschen oder fiesen Konkurrenten können da zu finden sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Eintrag der Wahrheit entspricht oder ob sich jemand einen üblen Scherz erlaubt hat, oder, ob es sich etwa um ein unglückliches Missverständnis handelt. Schnell stehen bei der Google-Suche nach dem eigenen Namen auf der ersten Seite negative Kommentare zur eigenen Person. Niemand kann sich heute sicher fühlen, selbst wenn man sich keiner wirklich negativen Dinge im eigenen Leben, ob privat oder geschäftlich, bewusst ist.

Immer wieder wird nach dem Namen des Geschäftsführers gesucht

Da auf der eigenen Firmenhomepage immer auch de Name des Geschäftsführers zu finden ist, googlen immer wieder Interessenten auch nach diesem Namen. Wenn nun beides zusammenkommt, also die Suche durch einen potenziellen Kunden nach dem Namen des Geschäftsführers und die Listung von negativen Kommentaren auf der ersten Seite bei Google, dann kann man an fünf Fingern ablesen, was passiert. Die Person hat sicherlich kein Vertrauen und sucht sich ein Konkurrenzunternehmen. Jetzt ist es höchste Zeit für das eigene Online Reputation Management. Man sollte im Netz gut dastehen, damit Menschen Vertrauen in die Dienstleistung oder in das angebotene Produkt haben.

Reputation heißt das Stichwort

Die Listung aufgrund einer Suche folgt bei Google bestimmten Gesetzmäßigkeiten. Professionelle Unternehmen, wie etwa der Online Marketing Berater (http://onlinereputationsmanagement.org/), haben das nötige Know-How, den guten Ruf einer Person und eines Unternehmens bei Google wieder herzustellen. Die negativen Einträge werden dann von den ersten Seiten der Suche verschwinden. So kann der gute Ruf dauerhaft aufrechterhalten werden. Auf diese Weise kann man auf eine Sicherheit vertrauen und es werden Interessenten, die sich durch Google klicken, zu Kunden des eigenen Unternehmens, weil sie auf Ihren guten Ruf vertrauen.